Termin eintragen
bridge-markland-nathan-in-the-box

Bridge Markland – nathan in the box

Kulturbühne Halbe Treppe e. V., Heidenheim

15.03.24, 20:00 Uhr

Nathan der Weise für die Generation Popmusik
Bridge Markland bearbeitet mit Lessings „Nathan der Weise“ eines der berühmtesten Stücke übers Menschsein für ihre classic in the box- Reihe.
Die Berliner Performerin Bridge Markland ist eine Virtuosin des Rollenspiels und der Verwandlung. Eine Künstlerin die zwischen Tanz, Theater, Performance, Cabaret und PuppenPerformance mit Leichtigkeit alle Grenzen überschreitet.
Empfangen mit „Burning down the House“ (Talking Heads) kehrt Nathan nach längerer Reise nach Hause zurück. Glücklicherweise wurde seine Tochter Recha rechtzeitig von dem Helden gerettet, der sie gleich einem Engel vor dem Feuer bewahrt: „Send me an angel“ (Scorpions)
Lessings Parabel stellt den Menschen in den Mittelpunkt und nicht seine Herkunft oder gar Religion – und ist damit so aktuell wie nie.
Humanität und Toleranz können Gräben überwinden und ein friedvolles Miteinander ermöglichen – diese Botschaft, rasant und eingängig, getragen von einem Klangteppich bekannter Popsongs, wird in der One-Woman-Puppen-Verwandlungs-Playback-Show von Bridge Markland hervorragend verkörpert und präsentiert.
Die Inszenierung ist geeignet für alle Zuschauer ab 12 Jahren!

Spieldauer 75 Minuten plus Pause

Idee / Soundcollage / Co-Regie/ Performance Bridge Markland
Co-Regie / Dramaturgie Nils Foerster
Sounddesign Tom Hornig
Puppen / Kostümdesign / Requisiten Eva Garland
Pressefotos Manuela Schneider/Photogräphin

Gefördert vom: Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von
NEUSTART KULTUR / #TakeAction
https://www.bridge-markland.com

Veranstaltungsort

Kulturbühne Halbe Treppe e. V.

August-Lösch-Straße 26
89518 Heidenheim -

Kontakt

Veranstalter

Kulturbühne Halbe Treppe e. V.

August-Lösch-Straße 26
89518 Heidenheim -

Kontakt

Diese Veranstaltung findet außerdem statt