Termin eintragen
vortrag-sabrina-scharf

Vortrag Sabrina Scharf

Stadtbibliothek, Heidenheim

05.03.24, 19:00 Uhr

Nach zehn Jahren Magersucht nun auf dem Weg der Genesung
Essstörungen wie Magersucht, Bulimie und Binge Eating haben in den letzten Jahren rapide zugenommen. Anorexia Nervosa (Magersucht) ist die psychische Erkrankung mit der höchsten Sterberate überhaupt. Sabrina Scharf litt selbst zehn Jahre an Magersucht und ist jetzt seit über einem Jahr auf dem Weg der Genesung.

Ihr Ziel ist es, über die Erkrankung aufzuklären und Einblicke in ein Tabu-Thema zu geben. Sie spricht offen über ihr Leben als Essgestörte, die Gefahren, Risiken und die Möglichkeiten der Heilung. Authentisch, gnadenlos ehrlich und schamlos unverblümt direkt zeigt sie auf, wie sich diese Krankheit auf das Leben auswirkt. Dieser Vortrag soll nicht belehren und wird auch nicht mit Studien- oder Statistikpräsentationen geschmückt. Der Fokus liegt auch auf dem offenen Austausch mit den Zuhörern und ganz persönlichen Einblicken in das Leben mit der Krankheit. Zielgruppe sind Themen-Interessierte, Angehörige und Betroffene.

Und trotz aller Ernsthaftigkeit der Thematik gibt es während der Veranstaltung auch ge-nügend “lockere”Momente und einiges zu Lachen.

Vorverkauf: 5€ / Abendkasse: 7€
VVK in der Stadtbibliothek & Stadt-Information

In Kooperation mit der vhs Heidenheim

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek

Willy-Brandt-Platz 1
89522 Heidenheim -

Kontakt

Veranstalter

Stadtbibliothek

Willy-Brandt-Platz 1
89522 Heidenheim -

Kontakt

Diese Veranstaltung findet außerdem statt

Weitere Veranstaltungen aus der Selben Rubrik